top of page

Datenschutzbestimmungen

1 Allgemeine Bestimmungen



1.1 Die Datenschutzpolitik dieses Internetshops hat informativen Charakter, was bedeutet, dass sie für die Nutzer oder Kunden des Internetshops keine Verpflichtung darstellt.



1.2 Verwalter der über den Internetshop gesammelten personenbezogenen Daten ist die Firma Fashion Dance sp. z o.o. mit Sitz in Krakau 30-021 in der Rzeczna Straße 11, eingetragen im Unternehmerregister, geführt vom Amtsgericht Krakau - Śródmieście in Krakau, XI Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der KRS (Landesgerichtsregister) Nummer: 0000969216, mit NIP (Steueridentifikationsnummer): 6762616524 REGON: 521871361, E-Mail Adresse: fashion.dance.spolka@gmail.com - im Folgenden Verwalter" genannt und ist gleichzeitig Dienstleister des Internetshops und Verkäufer.



1.3 Die personenbezogenen Daten des Kunden und des Verkäufers werden im Einklang mit dem Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten vom 29. August 1997 (Gesetzblatt 1997 Nr. 133, Pos. 883 in der geänderten Fassung) (im Folgenden: Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten) und dem

des Gesetzes über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege vom 18. Juli 2002 (GBl. 2002 Nr. 144, Pos. 1204 mit Änderungen).



1.4 Der Verwalter ist verpflichtet, die Interessen der betroffenen Personen mit besonderer Sorgfalt zu schützen und insbesondere dafür zu sorgen, dass die von ihm erhobenen Daten rechtmäßig verarbeitet werden, dass sie für festgelegte, rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht einer mit diesen Zwecken unvereinbaren Weiterverarbeitung unterzogen werden, dass sie sachlich richtig und den Zwecken angemessen sind, für die sie verarbeitet werden, und dass sie in einer Form gespeichert werden, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist.



1.5 Alle Wörter, Ausdrücke und Abkürzungen, die auf dieser Website erscheinen und mit einem Großbuchstaben beginnen (z.B. Verkäufer, Online-Shop, elektronischer Service), sind gemäß ihrer Definition in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des

Geschäftsordnung des Internetshops, die auf den Seiten des Internetshops verfügbar ist. 2.



2 Zweck und Umfang der Datenerhebung und Datenempfänger



2.1 Zweck, Umfang und Empfänger der vom Verwalter verarbeiteten Daten ergeben sich jeweils aus den Handlungen des Kunden oder Auftraggebers im Online-Shop. Wählt der Kunde bei seiner Bestellung beispielsweise die persönliche Abholung anstelle der Zustellung per Kurier, werden seine personenbezogenen Daten zum Zwecke des Abschlusses und der Durchführung des Kaufvertrags verarbeitet, aber nicht mehr dem Spediteur zur Verfügung gestellt, der die Lieferung im Auftrag des Verwalters durchführt.



2.2 Mögliche Zwecke der Erfassung von personenbezogenen Daten von Dienstleistungsempfängern oder Kunden durch den Verwalter:



2.2.1. Abschluss und Erfüllung eines Kaufvertrags oder eines Vertrags über die Erbringung einer elektronischen Dienstleistung (z.B. Konto).

2.2.2. Direktmarketing der eigenen Produkte oder Dienstleistungen des Administrators.



2.3. Mögliche Empfänger der persönlichen Daten der Kunden des Internetshops:



2.3.1 Im Falle eines Kunden, der im Online-Shop die Liefermethode per Kurierdienst nutzt, stellt der Verwalter die gesammelten personenbezogenen Daten des Kunden dem ausgewählten Spediteur oder Vermittler zur Verfügung, der die Lieferung im Auftrag des Verwalters durchführt.

2.3.2 Wenn der Kunde im Internetshop eine elektronische oder Kreditkarten-Zahlungsmethode verwendet, stellt der Verwalter die gesammelten persönlichen Daten des Kunden einer ausgewählten Einheit zur Verfügung, die die oben genannten Zahlungen im Internetshop abwickelt.



2.4 Der Verwalter kann folgende personenbezogene Daten von Kunden oder Klienten, die den Internetshop nutzen, verarbeiten: Vor- und Nachname; E-Mail-Adresse; Kontakttelefonnummer; Lieferadresse (Straße, Hausnummer, Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort, Land), Wohn-/Firmen-/Ortsadresse (falls abweichend von der Lieferadresse). Bei Leistungsempfängern oder Kunden, die keine Verbraucher sind, kann der Verwalter zusätzlich den Firmennamen und die Steueridentifikationsnummer (NIP) des Leistungsempfängers oder Kunden verarbeiten.



2.5 Die Bereitstellung der im vorstehenden Absatz genannten personenbezogenen Daten kann für den Abschluss und die Erfüllung eines Kaufvertrages oder eines Vertrages über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen im Online-Shop erforderlich sein. Der Umfang der für den Vertragsabschluss erforderlichen Daten wird jeweils zuvor auf der Website des Internetshops und in der Geschäftsordnung des Internetshops angegeben.



3 Cookies und Nutzungsdaten



3.1 Cookies sind kleine Textinformationen in Form von Textdateien, die von einem Server gesendet und auf der Website des Internetshops gespeichert werden (z.B. auf der Festplatte eines Computers, Laptops oder auf der Speicherkarte eines Smartphones - je nach dem vom Besucher unseres Internetshops verwendeten Gerät). Ausführliche Informationen über Cookies sowie die Geschichte ihrer Entstehung finden Sie unter anderem hier: http://pl.wikipedia.org/wiki/Ciasteczko.



3.2 Der Administrator kann die in den Cookies enthaltenen Daten bei der Nutzung der Website des Internetshops zu folgenden Zwecken verarbeiten:


3.2.1. den Kunden als im Online-Shop eingeloggt zu identifizieren und anzuzeigen, dass er eingeloggt ist;

3.2.2. Speicherung der in den Warenkorb gelegten Produkte, um eine Bestellung aufzugeben;

3.2.3. das Speichern von Daten aus ausgefüllten Bestellformularen, Umfragen oder Login-Daten für den Online-Shop;

3.2.4. die Inhalte des Internetshops an die individuellen Präferenzen des Kunden anzupassen (z.B. in Bezug auf Farben, Schriftgröße, Seitenlayout) und die Nutzung der Internetshop-Seiten zu optimieren;

3.2.5. anonyme Statistiken über die Art und Weise der Nutzung der Internet-Shop-Seiten zu führen.



3.3 Die Mehrheit der auf dem Markt erhältlichen Webbrowser akzeptiert standardmäßig die Speicherung von Cookies. Jeder hat die Möglichkeit, über die eigenen Browsereinstellungen die Bedingungen für die Verwendung von Cookies zu bestimmen. So können Sie z.B. die Möglichkeit der Speicherung von Cookies teilweise (z.B. vorübergehend) einschränken oder ganz deaktivieren - im letzteren Fall kann dies jedoch einige Funktionen des Internetshops beeinträchtigen (z.B. kann der Weg der Bestellung durch das Bestellformular nicht nachvollzogen werden, da die Produkte bei den nachfolgenden Schritten der Bestellung nicht im Warenkorb gespeichert werden).



3.4 Die Einstellungen Ihres Internetbrowsers in Bezug auf Cookies sind wichtig im Hinblick auf Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies durch unseren Online-Shop - gemäß den Vorschriften kann diese Zustimmung auch durch die Einstellungen Ihres Internetbrowsers ausgedrückt werden. Wird eine solche Einwilligung nicht erteilt, müssen die Einstellungen des Internetbrowsers bezüglich Cookies entsprechend geändert werden.



3.5 Der Administrator verarbeitet auch anonymisierte Betriebsdaten im Zusammenhang mit der Nutzung des Internetshops (sog. Logs - IP-Adresse, Domain), um Statistiken zu erstellen, die die Verwaltung des Internetshops unterstützen.

Internetshops. Diese Daten sind aggregiert und anonym, d.h. sie enthalten keine identifizierenden Merkmale von Personen, die die Website des Internetshops besuchen. Die Protokolle werden nicht an Dritte weitergegeben.



4 Grundlage der Datenverarbeitung



4.1 Die Angabe der persönlichen Daten durch den Kunden oder den Auftraggeber ist freiwillig, wobei die Nichtangabe der auf der Website des Internetshops und in der Geschäftsordnung des Internetshops angegebenen persönlichen Daten, die für den Abschluss und die Erfüllung des Kaufvertrags oder des Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen erforderlich sind, dazu führt, dass der Vertrag nicht abgeschlossen werden kann.

Vertrag.



4.2 Die Grundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden oder Auftraggebers ist die Notwendigkeit für die Erfüllung des Vertrages, an dem er beteiligt ist, oder die Durchführung von Maßnahmen auf seinen Wunsch hin vor Abschluss eines solchen Vertrages. Im Falle der Datenverarbeitung zum Zweck der

(1) die vorherige Zustimmung des Kunden oder Klienten oder (2) die Erfüllung der rechtlich begründeten Zwecke des Verwalters (gemäß Artikel 23 Absatz 4 des Datenschutzgesetzes gilt als rechtlich begründeter Zweck insbesondere die Direktvermarktung der eigenen Produkte oder Dienstleistungen des Verwalters).



5 Recht auf Kontrolle, Zugang und Berichtigung der eigenen Daten



5.1 Der Kunde oder Klient hat das Recht, auf den Inhalt seiner persönlichen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren.

5.2 Jede Person hat das Recht, die Verarbeitung der sie betreffenden Daten in der Datenbank des Verwalters zu kontrollieren, insbesondere das Recht: die Vervollständigung, Aktualisierung, Berichtigung der persönlichen Daten zu verlangen,

die Verarbeitung personenbezogener Daten vorübergehend oder endgültig einzustellen oder sie zu löschen, wenn sie unvollständig, veraltet oder unwahr sind oder unter Verstoß gegen das Gesetz erhoben wurden oder wenn sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind

erhoben wurden.



5.3 Hat der Kunde oder Klient der Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktvermarktung der eigenen Produkte oder Dienstleistungen des Verwalters zugestimmt, kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen werden.



5.4 Beabsichtigt der Verwalter, die Daten eines Kunden oder Klienten zum Zwecke der Direktvermarktung eigener Produkte oder Dienstleistungen zu verarbeiten, hat die betroffene Person außerdem das Recht, (1) einen schriftlichen, begründeten Antrag zu stellen, die Verarbeitung ihrer Daten aufgrund ihrer besonderen Situation

oder (2) der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen.



5.5 Um die oben genannten Rechte auszuüben, können Sie die im Konto oder im Newsletter verfügbaren Optionen nutzen oder eine entsprechende Nachricht schriftlich oder per E-Mail an die zu Beginn dieser Datenschutzerklärung angegebene Adresse des Verwalters senden.



6 Schlussbestimmungen



6.1 Der Internetshop kann Links zu anderen Websites enthalten. Der Verwalter bittet darum, sich nach der Navigation zu anderen Seiten mit der dortigen Datenschutzpolitik vertraut zu machen. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diesen Internetshop.
 

6 Schlussbestimmungen



6.1 Der Internetshop kann Links zu anderen Websites enthalten. Der Administrator empfiehlt, sich nach dem Besuch anderer Websites mit den dortigen Datenschutzbestimmungen vertraut zu machen. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diesen Internetshop.



6.2 Der Betreiber wendet technische und organisatorische Maßnahmen an, um den Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten entsprechend den Bedrohungen und der Kategorie der geschützten Daten zu gewährleisten, insbesondere schützt er die Daten vor ihrer Weitergabe an Unbefugte, vor der Übernahme durch eine unbefugte Person, vor der Verarbeitung unter Verletzung der verbindlichen Bestimmungen, sowie vor Veränderung, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung.

bottom of page